Programmierung


Apps auf SurfTab per USB debuggen

Endlich funktioniert mein SurfTab als ADB Gerät, so dass ich Apps per USB debuggen kann – eine schwere Geburt, auch wenn es schlussendlich ganz einfach ist: SurfTab in den Entwicklereinstellungen auf das USB-Debugging vorbereiten SurfTab per USB-Kabel an den PC anschließen Im Geräte -Manager nach dem Gerät suchen (mit einem gelben Dreieck markiert) Über Eigenschaften […]

Sonderzeichenprobleme in Git Repos beheben

Als ich mit Git zu arbeiten begann, wurden Sonderzeichen (Umlaute, Akzente, etc.) noch nicht unter Verwendung von Unicode behandelt. Nach der Einführung von Unicode (und einem Update auf die entsprechende Version von Git) wurden die ursprünglichen Dateinamen nicht mehr erkannt. Nach dem Neu-Hinzufügen der betroffenen Dateien hatte ich im Index immer zwei Kodierungen des gleichen […]

Schlagwörter:

NuGet & Xamarin Studio

Gestern bin ich über ein Add-in für Xamarin Studio gestolpert, das den NuGet-Paketmanager in diese Entwicklungsumgebung integriert. Details finden sich auf der Projekt-Homepage. Eine kleine Ergänzung: Die Repository-URL sollte ohne den letzten Pfadbestandteil „main.rep“ angegeben werden, da es sonst einfach nicht funktionieren will; also: http://mrward.github.com/monodevelop-nuget-addin-repository/4.0 statt: http://mrward.github.com/monodevelop-nuget-addin-repository/4.0/main.mrep – „main.rep“ wird dann automatisch ergänzt.

XPS-Dokumente aus WPF-Anwendung heraus erstellen

Um aus einer WPF-Anwendung heraus zu drucken bzw. ein druckbares Dokument zu generieren, bietet sich ein FlowDocument an, das bequem in XAML geschrieben und formatiert werden kann. Über Datenbindung können dann Platzhalter mit konkreten Inhalten belegt werden, indem das Dokument per XamlReader instanziiert wird und, durch Zuweisung an die Eigenschaft DataContext, Daten gebunden werden. Leider scheint das […]

Entity Framework – Typen und Ausnahmen

Beim Arbeiten mit dem Entity Framework (EF) bekam ich gestern ständig folgende Ausnahme: System.Collections.Generic.KeyNotFoundException: Der angegebene Schlüssel war nicht im Wörterbuch angegeben. Während der StackTrace von einer „MemberDomainMap“ sprach, bezog ich den Fehler anfangs immer auf einen von mir selbst vergebenen Primärschlüsselwert. Letztlich stellte sich aber heraus, dass eine andere Datenklasse eine Eigenschaft hatte, die […]

Entity Framework – Erste Schritte und Erfahrungen

Meinen Einstieg ins Entity Framework von Microsoft hatte ich bereits vor etwa einem Jahr und seitdem kann ich mir keinen schnelleren und einfacheren Weg mehr vorstellen, um „mal eben“ einen Datenbankzugriff zu realisieren – kein Abstimmen von SQL-Befehlen auf Entity-Klassen, kein Verwalten von Fremdschlüsseln, kein explizites DDL-Skript zur Anlage der Tabellen. Dank des Entity Frameworks […]

Metro App: Breite der Items im ListView kontrollieren

Standardmäßig haben die Elemente in einem ListView eine Breite, die ihrem Inhalt entspricht und werden durch den ListView selbst nur in ihrer maximalen Breite beschränkt. Wenn allerdings alle Elemente die gleiche Breite, vorzugsweise die maximal zulässige Breite eines Elements im ListView, haben sollen, dann muss der ItemContainerStyle angepasst werden: <ListView.ItemContainerStyle> <Style TargetType=“ListViewItem“> <Setter Property=“HorizontalContentAlignment“ Value=“Stretch“ […]

Random Crash

System.Random ist nicht Thread-sicher! Bei „gelichzeitigem“ Aufruf aus verschiedenen Threads, gibt Next() irgendwann nur noch „0“ zurück. Um dies zu verhindern, muss entweder jeder Aufruf an eine Random-Instanz durch „lock ()“ umschlossen werden: lock (MyRandomMember) { MyRandomMember.Next(); } oder jeder Thread erhält eine eigene Random-Instanz, was bequem über das Attribut „ThreadStatic“ möglich ist: [ThreadStatic] private […]

SASS & Compass – komplexes CSS einfach managen

Compass ist ein großartiges Tool, um ein Webprojekt auch nachträglich mit Foundation „aufzupeppen“. Außerdem erledigt es nebenbei alle nötigen Arbeiten, um Anpassungen am Framework sofort als CSS bereitzustellen. Und wenn man schon mal dabei ist, kann man auch gleich SASS nutzen, um seine eigenen Styles einfacher zu managen. Compass installieren Compass benötigt Ruby und ist dann […]

XAML: Unterschiede in der Namespace-Deklaration Phone / Store Apps

Wie ich gerade feststellen musste, arbeiten in Visual Studio 2012 die XAML-Editoren/-Compiler für WinStore-Apps und WinPhone 8-Apps unterschiedlich, wenn es um die Referenzierung von Klassen im eigenen Assembly geht. Während bei Phone-Apps die Angabe xmlns:local=“clr-namespace:JochenLinnemann.DiceRoller“ durchaus akzeptiert wird, muss es bei Store-Apps xmlns:local=“using:JochenLinnemann.DiceRoller“ heißen.