Surface RT

Da ist es nun, mein Surface RT. Kurzentschlossen hab‘ ich zugegriffen, wochenends bestellt und wenige Tage später wurde es geliefert. In einen schicken Karton gebettet, macht schon das Auspacken Spaß. Neben dem Tablet liegen das Touch Cover, ein Ladekabel und eine Schnellstartanleitung bei. Der Akku ist bereits geladen und so kann es gleich losgehen. Windows RT bereitet sich auf die erste Verwendung vor, lässt mich einen Benutzer anlegen und empfängt mich dann mit dem neuen Metro-Startbildschirm – sehr Touch-freundlich. Beim Rumstöbern stoße ich schnell auf den Desktop und bin freudig überrascht – damit hatte ich nur beim Surface Pro gerechnet. Ein kurzer Blick ins neue Office RT präsentiert eine gewohnte Umgebung. Die mitgelieferten Apps machen einen runden Eindruck – die nächste Zeit werde ich deswegen wohl erstmal im App Store verbringen, um zu stöbern und herunterzuladen.

Schreib' einen Kommentar